Frankfurter Erklärung der deutschen UNESCO- Projektschulen vom 26.2.2016

Die UNESCO- Projektschulen in Deutschland verurteilen die in den letzten Monaten zunehmenden Gewalttaten gegen Flüchtlinge als Verstöße gegen die Menschenrechte und gegen die grundlegenden Werte unserer Demokratie, denen wir als UNESCO-Projektschulen in besonderem Maße verpflichtet sind.

In der derzeitigen aufgeheizten gesellschaftlichen Debatte appellieren wir an alle Beteiligten, zu einem umfassenden toleranten, respektvollen und konstruktiven Dialog zurückzukehren.

Gebundene Ganztagsgrundschule

Die Freiwillige Ganztagsgrundschule Scheidt hat am 15.05.2012 auf Beschluss der Gesamt- und Schulkonferenz beim Schulträger – LH Saarbrücken – den Antrag gestellt, zur Gebundenen Ganztagsgrundschule ausgebaut zu werden.

Dazu wurde am 15.10.2012 ein großes Informationsforum in der Grundschule Scheidt durchgeführt. Am 13.02.2014 hatte die ARGE Scheidter Vereine erneut Gelegenheit, sich in der Schule über die Gebundene Ganztagsgrundschule zu informieren.

Zu dieser Gelegenheit haben die Kolleginnen eine kurze Präsentation erarbeitet, die Sie im hier ansehen können.

Grundschule Scheidt wird erste saarländische "Fairtrade School"

Am Donnerstag, den 18.09.2014, wurde unsere Schule als Fairtrade School ausgezeichnet. Wir sind nun die erste Grundschule im Saarland, die diese Auszeichnung erhalten hat. Mehr...

Grundschule Scheidt wird mit dem Siegel „Internet-ABC-Schule“ ausgezeichnet!

Am Dienstag vor den Sommerferien erhielt unsere Schule eine Auszeichnung für ihr Engagement im vergangenen Schuljahr im Bereich "Internet". Wir dürfen uns nun Internet-ABC Schule nennen. Mehr...

Mitarbeitende UNESCO-Projektschule

Wir freuen uns darüber, dass wir im deutschen Netzwerk der UNESCO- Projektschulen als mitarbeitende UNESCO-Projektschule aufgenommen wurden. Im Rahmen unseres Schulfestes am 15.06.2013 wurde uns die Urkunde überreicht. Die Saarbrücker Zeitung hat hierüber am 05.07.2013 einen Bericht veröffentlicht und der Wochenspiegel am 17.07.2013.

Auch der Saarländische Rundfunk hat in seinem "Aktuellen Bericht" vom 02.07.2013 über unsere Nachhaltigkeitsprojekte berichtet.

Demokratie lernen

Um zu sehen, ob unsere Bemühungen dieses Ziel zu erreichen erfolgreich sind, haben wir um eine externe Evaluation dieses Lernziels durch Herrn Meyer vom LPM gebeten. 

Die Ergebnisse liegen nun vor.

Wir sind stolz darauf.

Auszeichnung "Ökologische Schule 2012"

Das Projekt "ökologische Schule und ökologischer Kindergarten" wird von der Landeshauptstadt Saarbrücken seit dem Jahr 1996 durchgeführt, mit dem

  • Ökologischen Ziel, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
  • Pädagogischen Ziel, die Kinder, genauso wie auch die Lehrer zu einem verantwortungsbewussten und sparsamen Verbrauch der Energie-, Wasser- und Abfallkosten zu motivieren.
  • Ökonomischen Ziel, Kosten für Energie, Wasser und Müll zu sparen.

Am 15.03.2014 erhielt die Grundschule Scheidt jetzt die Auszeichnung "Ökologische Schule 2012", da wir gegenüber dem Durchschnitt aller städtischen Schulen 31 Prozent Strom eingespart haben. 

 

Als Anerkennung erhielten wir auch noch ein Präsent vom Weltladen.

Auch 2012 erhielten wir eine Auszeichung als "Ökologische Schule" für das Jahr 2011. Damals wurde die Müllentsorgung in den einzelnen Einrichtungen miteinander verglichen und die Grundschule Scheidt wurde belohnt, weil ihr Verbrauch in 2011 unter dem Durchschnitt aller städtischen Schulen lag.

Die Grüne Hausnummer

Vom Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr haben wir „Die Grüne Hausnummer“ und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit das Zertifikat „AKTION KLIMA“ erhalten.

Unsere Schule

Das neue Gebäude der Grundschule Scheidt ist mit Beginn des Schuljahres 2004/2005 in Betrieb genommen worden. Es ist zur Zeit die modernste Grundschule des Saarlandes.

Alles, was Sie schon immer über unsere Schule wissen wollten, finden Sie im  ABC der freiwilligen Ganztagsgrundschule Scheidt: Unterrichts- und Pausenzeiten, Nachbetreuung, Schulbus, regelmäßige Schulfeiern, ...

To top

Ausstattung

  • Behindertengerechte Ausstattung
  • 8 helle Klassenräume mit jeweils einem Förderraum zwischen 2 Parallelklassen. Jeder Klassenraum hat einen seperaten Ausgang nach draußen
  • Große Aula mit Kiosk und durch Schallschutzelemente abtrennbarem Musikraum
  • PC-Raum mit Internetanschluss
  • Werkraum mit Maschinenraum
  • Nachbetreuung mit Betreuungsraum, Bibliothek, Speiseraum, Küche
  • 2 Lehrmittelräume
  • Keller, Lagerräume
  • Außengelände: Schulhofplanung durch Kinder, Eltern, Nachbetreuung, Lehrer, Grünamt der Stadt Saarbrücken und "Kids in der Stadt"

...Impressum...