TRICKBOX-FESTIVAL 2012

Trickfilmprojekte zum Fairen Handel –
Auszeichnung für Trickfilm
von Grundschülern der Grundschule Scheidt

Der Trickfilm (UN)FAIRER HANDEL - von Schülern der Grundschule Scheidt gedreht -wurde am 27. Juni 2012 im Rahmen der Kino-Erstaufführung im Filmhaus Saarbrücken mit einem Preis des Medienkompetenzzentrums der Landesmedienanstalt Saar ausgezeichnet.

Als interessierte UNESCO-Projektschule führte die Grundschule Scheidt im April 2012 eine Themenwoche zur Ernährung durch. Während dieser Projektwoche drehte eine Schülergruppe von Dritt- und Viertklässlern diesen  Trickfilm zum Thema fair gehandelter Kakao.

Unterstützt wurden die Jungproduzenten, von Herrn Weichardt von der Fairtrade Initiative Saarbrücken, der die Kinder in die Welt des Fairen Handels und der Medien einführte. Für die Schüler war diese Medienproduktion etwas ganz Neues, denn sie waren alle zum ersten Mal an einer Trickfilmproduktion beteiligt.

Foto:
Die jungen Trickfilmer waren sehr begeistert über den 3. Preis des Wettbewerbs in der Kategorie Grundschulen.
Oben v.l.n.r. Frau von Osterhausen (Fairtrade-Initative Saarbrücken), Frau Opitz (Lehrerin Grundschule Scheidt), Frau Schneider (Schulleiterin Grundschule Scheidt) sowie Herr Weichardt (Projektleiter Medienprojekte und Fairer Handel, Fairtrade Initative Saarbrücken), unten 5 der 12 ausgezeichneten Jungfilmer.

Der Trickfilm der Grundschule Scheidt ist in Kooperation mit der Fairtrade Initiative Saarbrücken und dem Weltladen Saarbrücken entstanden.

 

 

...Impressum...