Bundesvorlesetag 21.11.2014

Seit Jahren macht die Grundschule Scheidt (mitarbeitende UNESCO-Projektschule und Fairetrade-School) beim Bundesvorlesetag als gesamte Schule mit.

In diesem Jahr stand der Bundesvorlesetag unter dem Motto: „Eine Welt“

Als prominenten Vorleser und Starter in den Tag, konnten wir den Beigeordneten und Dezernenten für Bildung, Kultur und Wissenschaft der Stadt Saarbrücken, Herrn Erik Schrader gewinnen. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

Außerdem haben 25 weitere Vorleser in 18 Gruppen Projekte zum Thema angeboten.

In allen Gruppen wurde mit jeweils anderem Schwerpunkt (Hören, Malen, Basteln, Musizieren, Kochen, Spielen, Programmieren,…) ein Buch lebendig.

Auch die zukünftigen Schulkinder aus dem Kindergarten waren dabei.

Vorleser waren neben Herrn Schrader:
Alle Lehrer und Lehrerinnen, zwei Erzieherinnen, 11 Eltern, Frau Heike Werner von NES (Netzwerkentwicklung Saar) und Frau Ingrid von Osterhausen von FIS (Fairetrade Initiative Saarbrücken)

Eröffnung

Nach der Eröffnung des Bundesvorlesetages an der Grundschule Scheidt durch die Schulleiterin Frau Helene Schneider, las der Dezernent für Bildung, Kultur und Wissenschaft, Erik Schrader, Geschichten
aus Büchern seiner Kindheit vor.

Projekt 1: Wenn die Welt ein Dorf wäre

(geleitet von Frau Werner, NES)

Die Welt in Zahlen, so als wären es genau 100 Einwohner. Jeder Einwohner war durch ein Playmobil-Männchen dargestellt. Auch die Tiere konnten die Kinder anfassen. Die Einwohner fanden dann ihren Platz auf der Weltkarte je nach angeschnittenem Thema, z. B. in Europa, Asien, Afrika, Amerika usw.

 

Projekt 2: Konferenz der Tiere

(geleitet von Frau Linz)

Zusammen wurde das Buch "Konferenz der Tiere" gelesen. Es wurde über Kinderrechte diskutiert und Tiere aus Salzteig gebastelt.

Projekt 3: Irgendwie anders

(geleitet von Frau Silkenbeumer)

Frau Silkenbeumer übernahm an diesem Tag die organisatorischen Aufgaben. Das Projekt fiel daher aus.

Projekt 4: Kinderspiele aus aller Welt

(geleitet von Frau Lauer)

Es ist erstaunlich und schön anzusehen, mit welch wenigen und einfachen Mitteln Kinder wunderschöne Spiele spielen. Die Spielesammlung wurde der Schule zur Verfügung gestellt und wird jetzt nach und nach in den einzelnen Klassen vorgestellt.

 

Projekt 5: Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika

(geleitet von Frau Aumüller u. Frau Leffer)

Die Kinder lernten Texte, Musik und Kunst aus Afrika kennen und stellten entsprechende Sachen selbst her.

 

Projekt 6: Planet Willi

(geleitet von Frau Deckert)

Willi kommt von einem anderen Planeten. Das macht es ihm hier schwer zurecht zu kommen. Auf seinem Planeten meint er, geht alles leichter. Die Menschen lernen ihn immer besser kennen und verstehen.

 

Projekt 7: Mit Kindern um die Welt

(gleitet von Frau Lipp-Boßlet u. Frau Stumm)

Aus welchem Teil der Welt sind wohl die Dinge, mit denen man sich verkleiden kann,basteln, musizieren kann.... oder, die man auch essen kann.

 

Projekt 8: Die ganze Welt im Weihnachtsfieber

(geleitet von Frau Dr. Baltes und Frau Hennrich)

Geschichten zu Weihnachtsbräuchen aus aller Welt, Basteleien zu Weihnachten und Backen von Plätzchen.

Projekt 9: Eine wunderbare Geschichte - Wie ich Papa die Angst vor Fremden nahm

 (geleitet von Frau Münster-Biehl)

Wie es einem kleinen Mädchen gelingt, seinem Papa die Angst vor farbigen Menschen zu nehmen, erfuhren die Kinder beim wunderbaren Lesen des Buches von Ralf Schami und Ole Könnecke.

Gemeinsam wurde ein Plakat gestaltet. Auf blauen Puzzleteilen schrieben die Kinder ihre Wünsche für eine schöne und friedliche Welt. Die Puzzleteile wurden zu einer Weltkugel zusammengesetzt. Auf graue Pfeile schrieben die Kinder das, was das Zusammenleben auf unserer Erde stört und zerstört.

 

Projekt 10: Das 4Farben Land

(geleitet von Frau Blanchette)

Im 4Farben-Land lernten die Kinder wie schön es ist, dass die Welt nicht eintönig sondern bunt und vielfältig ist.

 

Projekt 11: Eine verrückte Weltreise

(gleitet von Frau Dousti u. Frau Utzig)

Witziges und Ungewohntes aus aller Welt wird uns vertraut. Es ist wunderbar, Abenteuer zu erleben.

Projekt 12: Tief unter der Erde

(geleitet von Frau Opitz)

Nicht nur Vorlesegschichten sonden auch besonderen Spaß haben die zahlreichen Versuche mit verblüffendem Ausgang gemacht.

Projekt 13: Elmar

(geleitet von Frau Schenkelberger)

Die Kinder haben Elmar sofort ins Herz geschlossen. Auch der bunte Elefant gehört dazu und alle lernen von ihm.

 

Projekt 14: Astrid Lindgren

(geleitet von Herrn Dahmer)

Die Hauptfiguren von Astrid Lindgrens Geschichten lieben alle Kinder. Wer möchte nicht so stark wie Pippi und so schlau wie Michel sein?

Projekt 15: Carlas musikalische Reise

(geleitet von Frau Jütte)

Hier trafen sich musikalische Talente. Die gemeinsame Vorführung war ein Genuss.

 

Projekt 16: Fair für die Welt

(geleitet von Frau Ingrid von Osterhausen)

Mit "Emmas Schokoladenfabrik" macht es riesig Spaß, sich mit dem Thema "Fairer Handel" zu beschäftigen.

 

Projekt 17: Geschichten aus Indien (SchuKis)

(geleitet von Frau Margraf und Frau Schneider)

Die Kinder lernten viel über Indien, Elefanten und darüber, dass es wichtig ist, alle Seiten einer Geschichte zu kennen, bevor man sich ein Urteil erlaubt.

 

Projekt 18: Erstes Programmieren

(geleitet von Frau Reese, Frau Langer u. Herrn Maaß)

Was die Kinder nach dem Scratch-Tutorial programmiert haben, findet man auf der Seite mit den Ergebnissen.

 

Vorstellung aller Projekte

Am Ende des Vormittages wurden die Ergebnisse der einzelnen Projekte von den Kindern vorgestellt:

...Impressum...