Umweltminister Jost bedruckt mit Schülern der Kl. 3.2 fair-regionale Seife

Am Freitag, den 05.12.2014 wurden in der Grundschule Scheidt von den Kindern der Klasse 3.2 faire Seifen aus fair gehandelten Produkten und Materialien aus dem Bliesgau hergestellt und bedruckt. Auch der Umweltminister, Herr Jost hat an dieser Aktion teilgenommen.

Auf der Homepage des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz http://www.saarland.de/122131.htm wurde der nachstehende Bericht veröffentlicht. Hierüber haben wir uns sehr gefreut.

Beitrag für eine gerechtere Welt: Umweltminister Jost bedruckt mit Grundschülern fair-regionale Seife

Umweltminister Jost beim Bedrucken der Seifen

Die Kinder erfuhren nicht nur, wie und woraus Seife entsteht, sie lernten auch, was unter einer fair-regionalen Seife zu verstehen ist. Drittklässler der Grundschule Scheidt haben heute gemeinsam mit Umweltminister Reinhold Jost so genannte fair-regionale Seifen bedruckt – unter der fachkundigen Anleitung von Doris Kratkey von Bliesgau-Kosmetik. Angestoßen wurde die Aktion durch die Fairtrade Initiative Saarbrücken. Die Zutaten für die Seife stammen zum Teil aus der Region, zum Teil aus Burkina Faso. So wird etwa die Karité-Butter in aufwändiger Arbeit aus den Nüssen des Karité-Baumes in dem westafrikanischen Staat gewonnen. Die Karité-Verkäufe sichern den Burkinerinnen die Grundversorgung mit Lebensmitteln. Zudem können sie davon das Schulgeld für ihre Kinder bezahlen, erfuhren die Kinder in Scheidt.

„Ich finde es wichtig, dass schon in den Schulen über die Zusammenhänge zwischen weltweitem Handel und den Schicksalen einzelner Menschen aufgeklärt wird", sagte Jost. „Wir können nicht so tun, als ob uns menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und Ausbeutung am anderen Ende der Welt nichts angingen. Wir Verbraucher können durch den Kauf fair gehandelter Produkte mithelfen, dass Produzenten in den Entwicklungsländern tatsächlich auch von ihrer Arbeit leben können. Jeder Einzelne kann, sei es durch eigenes Engagement oder durch bewussten Konsum, einen Beitrag für eine gerechtere Welt leisten."

...Impressum...